FANDOM


Name: Dr. med. Kiki McCloud
ID Nr: AAN174210092976SD
Rang / Aufgabe: MediCaptain
Schiff: C.S.S. "Wings Of Hope"
Herkunft:

Planet Calek
Lyr-System
Bromaar Galaxie

Spezies: Lyranierin
Fellfarbe: fuchsrot, weiß
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau
Alter / Geboren am: 26 / 10.09.2976 (TZ)
Größe: 1,76 m
Blutgruppe: 0+
Dk kiki.jpg

MediCaptain Kiki McCloud








Kikimcfox.jpg

Captain Kiki McCloud





Infomation über Kiki McCloudBearbeiten

Die Lyranierin Kiki McCloud ist Ärztin und Commandantin des Sanitäts-Flaggschiffes C.S.S. "Wings of Hope". Sie war vor ihrem Eintritt in die Riege der Space Doctors Kampfjetpilotin im Lyranischen Militär und Mitglied einer speziellen Flieger-Staffel.

Kindheit und Jugend
Bearbeiten

Kiki wird am 10.09.2976 als Tochter von Dr. med. Leonard McCloud und Dr. med Isabel Irene McCloud geboren. Ihre Kindheit verbringt die junge McCloud in Samira City, auf ihrem Heimatplaneten Calek.

Schon in jungen Jahren interessiert sie sich für Medizin, sehr zur Freude ihres Vaters, dem Leiter des städtischen Zentralkrankenhauses. Später jedoch geht ihr Interesse sehr in Richtung Fliegerei. Sie äußert den Wunsch, zum Militär zu gehen um eine Piloten-Ausbildung zu beginnen. Ihr Vater ist jedoch strikt dagegen, wodurch es zu einem heftigen Familienstreit kommt, den beide nicht beilegen können. Kiki verlässt daraufhin ihr Elternhaus und tritt dem Militär bei.

Ausbildung und weiterer Werdegang
Bearbeiten

Kiki beginnt ihre Ausbildung zur Kampfjetpilotin in der Lyranischen Militär Akademie und setzt sich trotz aller Schwierigkeiten durch. Da sie zur damaligen Zeit eine der wenigen Frauen in der Armee ist, hat sie sich gegen Übergriffe männlicher Soldaten sowie der Willkür der Vorgesetzten zu behaupten. Sie zeigt jedoch schon jetzt ihren Kampfgeist und ihren starken Willen und beendet ihre Ausbildung schließlich mit Bravur.

Nur wenig später wird sie Mitglied einer speziellen Flieger-Staffel und macht sich in mehrern Kampfeinsätzen einen Namen als mutige und unerschütterliche Kämpferin.

Als es jedoch bei einem Kampfeinsatz zu einem Übergriff auf das Zentralkrankenhaus kommt, in dem zu diesem Zeitpunkt neben ihrem Vater, auch ihre Mutter arbeitet, widersetzt sich Kiki den direkten Befehlen und verlässt die Formation, um das Krankenhaus und alle sich darin befindlichen Zivilisten zu schützen. Einige ihrer Kameraden folgen ihr und der Angriff kann abgewehrt werden, jedoch kommt es trotz des schnellen Eingreifens zu zahlreichen Verlusten.

Kiki gilt unter den Stadtbewohnern als Heldin, wird aber trotz alledem vor das Kriegsgericht gestellt. Aufgrund ihres mutigen Einsatzes und ihren herausragenden Fähigkeiten als Pilotin erhält sie als besondere Ehrung ihren Kampfjet, sowie eine lebenslange Fluglizens. Außerdem wird sie mit dem Goldenen Lyrblatt für besondere Verdienste ausgezeichnet.
Wegen Befehlsverweigerung und "eigenmächten Handels in einer Kriegssituation" wird Kiki jedoch aus dem Militär entlassen, woraufhin sie dem drängen ihres Vaters nachgibt und ein ärztliches Studium beginnt. Dabei verliert sie die Fliegerei jedoch nie aus den Augen und hält weiterhin Kontakt zu ihren ehemaligen Wingmen.

Im Verlauf des Lyr-Vorfalls befindet sich Kiki aufgrund ihres medizinischen Wissens in einem der ersten Schiffe, die das Lyrsystem verlassen und entkommt daher der Kakastrophe, ihre Eltern bleiben jedoch auf Calek zurück. Sie beschließt ihre medizinische Ausbildung innerhalb der Allianz fortzusetzen und tritt schließlich dem Terranian Medical Corp bei.

Karriere
Bearbeiten

Innerhalb des Medizinischen Corps bereist Kiki einen Großteil des Allianz-Gebietes und bemerkt dabei die teilweise katastrophalen Lebensumstände auf zahlreichen Planeten. Die noch sehr junge Allianz hat mit dem Ausloten von Ressourcen zu kämpfen, beschließt aber nach mehrmahligen Drängen der Corp Mitglieder, allen voran Kiki McCloud, die medizinische Notlage ernst zunehmen. Kurz darauf werden die Space Doctors ins Leben gerufen. McCloud, inzwischen ausgebildete Ärztin für Notfall Chirurgie, wird nach einer 2-jährigen Zusatzausbildung zum Captain ernannt und beginnt im Jahr 2998 ihren Dienst an Bord der Wings Of Hope, dem ersten Schiff der Hilfs- und Rettungsflotte.

Orden und Auszeichnungen Bearbeiten

Goldenes Lyrblatt am Bande Für die vorbildliche Verteidigung von Zivilisten und hilfebedürftiger Personen innerhalb einer Kriegssituation




Persönliches
Bearbeiten

Kiki hat ein ausgeprägtes Pflichtgefühl gegenüber ihren Freunden, Untergebenen und der Allianz. Außerdem hat sie einen sehr starken Gerechtigskeitsinn, was ihr manchmal zum Verhängnis wird, ebenso wie ihre Sturheit.

Sie ist zwar aufgrund ihrer militärischen Ausbildung eine äußerst gute Kämpferin, besonders im waffenlosen Nahkampf, hat jedoch eigentlich einen sehr friedfertigen Charakter. Kiki nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt häufig, was sie denkt, womit sie nicht immer auf Gegenliebe stößt. Sie ist jedoch wegen ihrer kameradschaftlichen Art bei ihren Untergebenen sehr beliebt und genießt das Vertrauen und den Respekt ihrer Crew.

Kiki McCloud hat eine besondere Beziehung zu ihrem Schiff, da es sich dabei um eines der letzten Calekanischen Sternenschiffe handelt. Außerdem hat sie sich auf der Erde nie wirklich heimisch gefühlt. Das einzige "wahre Zuhause", so sagt sie selbt, sei ihr Schiff.

Zitat : "Das Universum ist meine Heimat, das Schiff meine Zuhause und die Crew meine Familie." - Captain Kiki McCloud

Familie
Bearbeiten

xxx
Bearbeiten

In Kürze...

AnmerkungBearbeiten

Obwohl sie den selben Nachnamen wie Ryu Fox McCloud trägt, sind er und ihre Familien nicht miteinander verwandt. Die Namensübereinstimmung ist rein zufällig.

Freunde
Bearbeiten

Ryu Fox McCloudBearbeiten

In Kürze...

Alexander Tú-NokBearbeiten

In Kürze...

LiebesbeziehungenBearbeiten

In Kürze...

Zitate
Bearbeiten

Dr. Stiles über Xerriccs: "Er leidet unter 'Impetigo Ignasus".
Kiki McCloud: "Chronische Unlust?"
Dr. Styles: "Unheilbar."
Kiki McCloud: "Wie tragisch."

Kiki McCloud zu Dr. Styles: "OkiDoki, Dr. Styles!' "

Gespräch zwischen Captain Kiki McCloud und Captain Ryu McCloud, als sie sich nach langer Zeit wieder begegnen:
Ryu: Salutiert vor Kiki
"Captain, melde alle Bereiche auf Kampfbereitschaft"
Kiki: Salutiert ebenfalls
"In Ordnung, aber kampfbereit müssen wir nur sein, wenn es in der Kantine wieder Erbsensuppe gibt."
Ryu: Würgt gespielt
"Erbsensuppe… Sie sollten den Koch feuern."
Kiki: Habe ich veranlasst, die Techniker streiken jedoch. Der Ausbau sei zu kompliziert.

Commander Tu-Nok und Captain McCloud als diese erklärt das sie nicht mir "Sir" angeredet werden möchte:
Tu-Nok: "Aber die Vorschriften besagen eindeutig, dass..."
McCloud: "Ich weiß, aber diese Vorschriften sind mir Wurscht." ... "Und außerdem müssen sie mit mir klar kommen und nicht mit einer Vorschrift."

Captain McCloud bevor sie eine große Portion terranische Götterspeise isst:
"Was hat der Mensch nicht alles erfunden um sein Leben zu verbessern!
Motorisierte Fahrzeuge, elektrische Geräte, Wackelpudding..."

HintergrundinformationenBearbeiten

In Kürze...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki